WAS IST GLA:D®?

GLA:D® (Good Life with OsteoArthritis in Denmark) ist ein aus Dänemark stammendes evidenzbasiertes Versorgungskonzept für Patienten mit Gonarthrose und Coxarthrose. Die Deutsche Arzt Management GmbH hat GLAt:D® zusammen mit der Brandenburgisch-Technischen Universität Cottbus-Senftenberg in Deutschland eingeführt.

Durch die Kombination aus Edukation, Lebensstiländerung und Aktivität soll die Progredienz der Erkrankungen in der Entstehung verlangsamt werden.

Um das primäre Ziel des Programms – jedem Patienten unabhängig von Wohnort, sozialen Begebenheiten und sonstigen individuellen Umständen denselben Zugang zu evidenzbasierter Therapie zu ermöglichen – sind wir immer auf der Suche nach neuen Partnern, die gemeinsam mit uns dieses Ziel verfolgen und die Versorgungssituation in Deutschland verbessern möchten.

Aktuell geht die BARMER (NRW) bereits den gemeinsamen Weg der Implementierung von GLA:D® in Deutschland. Die Deutsche Arzt Management GmbH befindet sich fortlaufend in Vertragsverhandlungen mit weiteren interessierten Krankenkassen.

Einschreibung

(Diagnostik, Einsteuerung und Unbedenklichkeit)
durch Haus- oder Facharzt
(med. Dokumentation, Teilnahmeerklärung)

Digitales Patienten-Fragebogenassessment

3 Einzelsitzungen

mit Eintrittsuntersuchung, Tests und praktischer Einführung ins Übungsprogramm

2 Sitzungen

Patientenedukation mit Beratung und Instruktion in Kleingruppen

12 Einheiten

mit neuromuskulärem Übungsprogramm in Kleingruppen

1 Einzelsitzung

mit Austrittsuntersuchung inklusive Kurzbericht an den zuweisenden Arzt

Digitales Patienten-Fragebogenassessment

1: Umsetzung einer Hybridversorgung im GLA:D® Deutschland Programm

Was ist das Besondere an GLA:D®?

Innerhalb von GLA:D® wird der Einsatz und die Verbindung von nachweislich effektiven Behandlungsansätzen (state of the art) verwirklicht und evidenzbasierte Therapie in die Praxis übertragen.

So können Versorgungslücken geschlossen werden und die Eigenverantwortlichkeit der Patienten gestärkt werden (Empowerment).

Effekte von GLA:D®

Die Effekte von GLA:D® werden fortlaufend evaluiert. Die Resultate zeigen unter anderem:

  • Schmerzreduktion
  • Reduktion der Einnahme von Schmerzmitteln
  • Verbesserte Funktionalität
  • Gesteigerte Lebensqualität
  • Weniger Absenzen am Arbeitsplatz

Die Umsetzung in Deutschland als Hybridversorgung

Außerdem wird GLA:D® in Deutschland erstmalig als Hybridversorgung umgesetzt. Neben Einzeluntersuchungen und Gruppentrainingseinheiten vor Ort werden die Patienten während und nach dem GLA:D® Programm durch eine für das Programm speziell entwickelte App begleitet.

Erfahren Sie mehr über GLA:D® in unserer Informationsbroschüre für Ärzte.

GLA:D App

Einsteuerung von Patienten in GLA:D®

Die Einsteuerung von Patienten erfolgt ebenfalls über unsere entwickelte GLA:D® Web App. Informationen zur Einsteuerung in der App erhalten Sie in der Informationsbroschüre. Nach Erhalt Ihrer Teilnahmeunterlagen erhalten Sie einen Zugang zur GLA:D® Webapp und weitere Informationen inklusive Anleitung.

Teilnehmende Physiotherapiezentren finden Sie zukünftig auf dieser Seite.

Werden Sie Teil von GLA:D®

Sie möchten Ihren Patienten GLA:D anbieten?

Laden Sie sich hier direkt die Teilnahmeerklärung für das GLA:D® Konzept herunter und übermitteln Sie diese an uns:

Übermitteln Sie die ausgefüllte Teilnahmeerklärung an das Casemanagement der Deutschen Arzt Management GmbH. Folgend wird in der GLA:D® App ein Benutzerprofil für Sie angelegt, sodass Sie Ihre Patienten in das Programm einsteuern können.

Der erste GLA:D® Deutschland Jahresreport 2022 ist da!

Hier können Sie mehr über die Implementierung von GLA:D® in Deutschland, erreichte Meilensteine sowie Ergebnisse nachlesen:

Falls Sie Ihren Patienten Informationen zu GLA:D® anbieten möchten, finden Sie einen Informationsflyer zum Download:

Bei Fragen zum Konzept oder zur Einsteuerung erreichen Sie uns über unser Kontaktformular ,

unter info@glad-deutschland.de oder unter 02054 938 56 50

Menü